Gesprächstherapie

Ein Dialog über Veränderugsprozesse

© ibk

Die Gesprächstherapie unterstützt Sie in schwierigen Lebens- und Konfliktsituationen. Sie hilft Ihnen neuen Mut zu finden und hilft Ihnen ihre Ängste abzulegen. Das vertrauensvolle Einzelgespräch gibt Ihnen die Möglichkeit, sich in einem geschützten Raum mitzuteilen.

Im Gespräch werden wir gemeinsam den Zusammenhang Ihrer Wahrnehmung, Ihrer Gedanken, Ihres Verhaltens und Ihrer Gefühle analysieren. Das Erkennen und Annehmen der eigenen Muster ermöglicht die Veränderung und kann Türen öffnen, um neue Freiräume zu erfahren. Eingefahrene Denk- und Verhaltensmuster können bewusst wahrgenommen und positiv verändert werden.

Über ihre Probleme sprechen, ihre Schwierigkeiten verstehen und das seelische Befinden wertschätzen. Gespräche fördern die Selbstwahrnehmung, stärken das Selbstvertrauen und die Selbstakzeptanz

Als eine sinnvolle Begleitung zu der Gesprächstherapie hat sich die Hypnose erwiesen, denn im Trancezustand können viel effektiver und wirkungsvoller alte Muster abgelegt werden und Erlebnisse viel schneller abgearbeitet werden.

Ziel der Gesprächstherapie ist die Herstellung einer gestärkten, festen und ausgeglichenen Persönlichkeit.