Leber- Gallen Reinigung

Verbesserung Ihrer Gesundheit und Vitalität

© ibk

Die Leber übernimmt Hunderte verschiedene Funktionen und ist mit jedem Teil unseres Körpers verbunden. Den ganzen Tag produziert, filtert, verarbeitet und liefert sie große Mengen an Nährstoffen.

Um die Versorgung unserer rund 70 Billionen Zellen zu gewährleisten, filtert die Leber ca. 1,5 Liter Blut pro Minute und muss täglich ca. 1,1 – 1,6 Liter Galle produzieren. Darüber hinaus unterstützt sie die Stoffwechsel- und Umbauprozesse von Kohlehydraten, Eiweißen, Fetten und Hormonen.

Die Leber fungiert als Reinigungsstation, indem sie Hormone, Alkohol, Medikamente, Pestizide und Fäulnisgase neutralisiert. Sie muss diese biologisch aktiven Substanzen so verändert, dass sie ihre mögliche schädliche Wirkung verlieren (Entgiftung). Anschließend scheidet die Leber alle Abbau- und Abfallprodukte über die Gallengänge in den Darm aus.

Die in der Leber gebildete Galle besteht aus Wasser, Schleim, Gallenpigmenten (Bilirubin), Gallensalzen, Cholesterin und Bakterien. Jede Veränderung der Zusammensetzung beeinträchtigt die Löslichkeit und verursacht Gallensteine.

Warum ist die Entlastung der Leber so wichtig?

Viele Menschen glauben, dass Gallensteine ausschließlich in der Gallenblase zu finden sind. In Wirklichkeit ist es so, dass sich die meisten Gallensteine in der Leber bilden und nur eine verhältnismäßig geringe Zahl in der Gallenblase.

Gallensteine in der Leber sind das Haupthindernis zum Erreichen und zur Erhaltung guter Gesundheit, Jugend und Vitalität. Die “Verstopfung” der Lebergänge lässt sich nicht in einem Bluttest feststellen. Dennoch lässt sich der Ursprung vieler Krankheiten zur Leber zurückverfolgen. Wenn ein Lebergang und daran angeschlossenen Blutgefäße verstopft sind, kommt es zur verringerten Sauerstoff- und Nährstoffversorgung.

Die Durchführung der sehr einfachen und wirkungsvollen Leber-Gallen-Reinigung schützt unser wichtigstes Stoffwechselorgan von schweren Schäden. Solch eine Kur kann Jeder, nach entsprechender Einleitung zu Hause durchführen.

Viele Allergien hängen mit einer eingeschränkten Leberfunktion zusammen. Wenn die Leber überlastet ist, werden Substanzen wie Chloroform, Zytotoxika, anabolische Steroide, Alkohol, Medikamentenrückstände, Pilze, Zusatz- und Konservierungsstoffe aus der Nahrung, etc. nicht richtig gefiltert und ausgeschieden. Die Leber vergiftet!

Wenn also die Leber und Gallenblase von angesammelten Steinen und Giftstoffen befreit wird, hilft es dem gesamten Körper ein gesundes Gleichgewicht wieder herzustellen, was eine Voraussetzung für die Selbstheilung des ganzen Körpers ist.

Bei einer gestörten Leberfunktion können zahlreiche Systeme aus dem Gleichgewicht geraten.

Welche Anzeichen und Merkmale gibt es für eine gestörte Leberfunktion ?

Die Leber gehört zu den Organen, die Emotional mit unterdrückter Wut, Zorn, Ängsten mit Konfrontation eng zusammen hängt. Der Schmerz der Leber ist Müdigkeit! Zahlreiche Anzeichen gehören in die Bestimmung der Gesichtsdiagnose und geben einen guten Hinweis auf das Geschehen im Körper: Anzeichen wie die Hautfarbe, ausgeprägte Linien, braune Flecken “Altersflecken” an bestimmten Stellen, angeschwollene Augenlider sogenannte “Tränensäcke”, trüber Blick. Auch Nackenschmerzen können auf Überlastung der Leber hindeuten.

Die häufigsten Ursachen?

Unsere Lebensweise ist der häufigste Störfaktor. Die Störungen werden beeinflusst durch: übermäßiges Essen, Essen zwischen den Mahlzeiten, schwere Mahlzeiten am Abend, übermäßiger Eiweißkonsum, industriell veränderte Nahrungsmittel, übermäßiger Salzkonsum, Dehydration (Flüssigkeitsmangel), schneller Gewichtsverlust, fettarme Diäten, synthetische Pharmazeutika (Antibabypille), gestörter Biorhythmus, wenig Schlaf, wenig Bewegung, emotionaler Stress, etc.

Eine Entlastung und Unterstützung der Leber ist daher wichtig für unseren gesamten Stoffwechsel und unsere Gesundheit.